Gemüsebratlinge 400 g Gemüse nach Wahl, z.B. Kohlrabi, Erbsen (auch TK), Möhren, Zucchini etc. 8 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Haferflocken, Paniermehl (Menge variiert je nach Gemüse ... Soviel das der Teig nicht zu flüssig ist und sich gut formen lässt) , geriebenen Käse, Pfeffer, Salz, Curry, Sonnenblumenkerne und 2 Eier dann 2 Min./ Stufe 3 Linkslauf vermischen und zwischendurch mal die Masse mit dem Spartel runterschieben. Dann ungefähr einen gehäuften Esslöffel als Maß für die Größe der BRatlinge nehmen und eine vegetarische Frikadelle formen. Im heißen Öl von beiden Seiten goldbraun braten und mit einem Quarkdip vielleicht servieren. Dazu schmeckt auch gut eine frischer Salat. Auch als vegetarische Variante zum Hamburger mit Fleisch zu empfehlen. Die Größe der Bratlinge bestimmt die Menge !