Baguette nach französischem Rezept von KJ93. Ein Thermomix Rezept aus der Kategorie Brot & Brötchen auf www.rezeptwelt.de, der Thermomix Community.

Teig Zubereitug Die Hefe mit dem Wasser auflösen 2min/37°C/Stufe1. Dann die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und 2min/ kneten. Den Teig nun 1 Stunde im Mixtopf gehen lassen. Ist der Teig fertig gegangen nocheinmal 3min/ kneten. Falttechnik Nun Beginnt der aufwendigste Teil der Baguette-Zubereitung. Aber keine Panik es ist ganz einfach und lohnt sich! Den Teig aus dem Mixtopf nehmen und auf eine bemehlte Oberfläche legen. Nun könnt ihr eure Agressionen rauslassen und ein paar mal kräftig mit der Faust auf den Teig hauen. Aber ab jetzt müsst ihr sehr sanft sein! Breitet den Teig vorsichtig auf der bemehlten Fläche zu einem Quadrat aus. Faltet jede der vier Ecken zur Mitte, als würdet ihr einen Briefumschlag falten wollen. In den Kommentaren habe ich Bilder zur Falttechnik eingefügt! Deckt den Teig mit einem feuchten Tuch ab und lasst ihn 20 min gehen. Nach 20 min wiederholt ihr diesen Schritt. Achtung! Den Teig nicht kneten sondern nur vorsichtig zu einem Quadrat platt drücken und ziehen!!! Die Ecken zur Mitte und wieder den Teig 20 min abgedeckt gehen lassen Nun wird das ein letztes Mal wiederholt: vorsichtig zu einem Quadrat formen, Die Ecken zur Mitte falten und wieder 20 min abgedeckt gehen lassen. Baguettes formen Ihr habt es fast geschafft! Damit eure Baguettes eine schöne Form haben und auch außen knusprig und innen super fluffig werden ist dieser Schritt besonders wichtig. Teilt den Teig in zwei gleich große Stücke. Das erste legt ihr beiseite. Beginnt vorsichtig den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu rollen. Dann faltet die Rolle längs bis zur Mitte von euch weg und zieht den Teig der anderen Seite zu euch, so dass eine Falte entsteht. Schließt die Falte indem ihr mit den Fingern den Teig zusammendrückt. Wendet die Rolle und wiederholt den Schritt. Das ganze Prozedere macht ihr auch mit dem zweiten Teigstück. Heizt den Ofen auf 240°C Umluft vor und stellt eine backofenfeste Schüssel oder Auflaufform gefüllt mit Wasser auf den Boden des Ofens Beide Baguettes auf ein Blech legen. Am besten geeignet ist ein Baguetteblech, wie das auf dem Bild. Dadurch behält es seine schöne Form. Durch die Löcher kann der Wasserdampf schön an das Baguette kommen und es wird rundherum knusprig. Wenn kein Baguetteblech zur Verfügung steht ist auch ein Backofengitter geeignet, oder ein Pizzablech mit Löchern. Zur Not funktioniert auch ein ganz normales Backblech. Die Baguettes müssen nun noch einmal 15min auf dem Blech gehen. Schneidet mit einem scharfen Messer einige Längsschnitte in die Baguettes und bestreicht sie mit etwas Wasser. Nun habt ihr es geschafft und könnt die Baguettes ca. 15 min in den vorgeheizten Backofen geben und goldbraun backen. Falls Ihr aus dem Teig nur ein großes Baguette machen wollt braucht es ca. 20 min im Ofen Bon appétit!